12 Löwenspiele Grimm

Der Mord an einem Ehepaar führt Nick und Hank zu Dimitri Skontos, einem kürzlich aus der Haft entlassenen Jungen in der Obhut von Leo Taymor. Bei der Untersuchung des Verschwindens des Jungen stoßen die Ermittler auch auf einen Freund von ihm, der kurz darauf verschwindet. Während der Suche entdecken Hank und Nick eine verlassene Hütte mit seltsamen lateinischen Schnitzereien und viel Blut darin. Dank Renards Hilfe stellen Nick und Hank die Hypothese auf, dass in dem Schuppen Kämpfe stattgefunden haben, und Nick hat dank Monroes Hilfe die Bestätigung dafür.


Renard geht unterdessen zu Taymor, der, nachdem er bedroht wurde, Taymor herausfordert und ihm sagt, dass er jetzt in die Auseinandersetzungen verwickelt ist.
Als Monroe erfährt, wo der Kampf stattfinden wird, begibt er sich zum Treffpunkt, während Hank in Taymors Haus ein echtes Arsenal entdeckt. Monroe, der mit Nick telefoniert, wird von Taymors Männern gefangen genommen und zum Kampf in die Hütte gebracht. Nick eilt seinem Freund sofort zu Hilfe, doch als er eintrifft, läuft der Mann Gefahr, von Dimitri selbst getötet zu werden. Um zu verhindern, dass sein Freund getötet wird, beschließt Nick, in den Käfig zu gehen und zu kämpfen: Der Agent ist ihm überlegen, als Taymor die Käfige öffnet. Glücklicherweise verhindert die Ankunft von Hank das Schlimmste.
Renard beschließt zusammen mit einem seiner Verbündeten, Taymor zu töten, der nun außer Kontrolle geraten ist.
Als der Fall abgeschlossen ist, rennt Nick zu Juliette nach Hause, um ihren Jahrestag zu feiern, aber es ist zu spät, und das Mädchen, das den Ring gefunden hat, starrt ihn mit Bedauern an.

  •     Inspirierender Roman: Androkles und der Löwe
  •     Kreaturen: Dickfellig, Lowen, Wesen, Skalenzahne
  •     Gaststars: Nick Chinlund (Leo Taymor), BJ Britt (Bryan), Robert Blanche (Sgt. Franco), Allen Nause (Ed Weller), Sharva Maynard (Lois Weller), Jeremiah Washburn (Dimitri Skontos), Ron Wright (Clement), Todd Tolces (Gus Pappas), John Dewar (Sauly), Garland Lyons (Priest)
  •     Zitat am Anfang: "Die Tiere wurden in die Arena gelassen, und unter ihnen ein Tier von gewaltiger Größe und grausamer Gestalt. Dann wurde der Sklave reingeworfen.

 



 

Nr.
(ges.)
12
Deutscher TitelLöwenspiele
SerieGrimm
Staffel 11
Nr.
(St.)
12
Original­titelLast Grimm Standing
Erstaus­strahlung USA24. Feb. 2012
Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D)6. Mai 2013
RegieMichael Watkins
DrehbuchCameron Litvack, Thania St. John, Naren Shankar & Sarah Goldfinger

 Grimm ist eine US-amerikanische Krimiserie mit Fantasy- und Mystery-Elementen, die teilweise an die Märchen der Brüder Grimm anknüpft

Deutscher TitelGrimm
OriginaltitelGrimm
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)2011–2017
Produktions-
unternehmen
Universal Television,
GK Productions,
Hazy Mills Productions
Länge42 Minuten
Episoden123 in 6 Staffeln
GenreFantasy, Mystery, Krimi, Drama
IdeeStephen Carpenter,
David Greenwalt,
Jim Kouf
ProduktionSteve Oster,
Cameron Litvack
MusikRichard Marvin
Erstausstrahlung28. Oktober 2011 (USA) auf NBC

RollennameWesen / MenschSchauspieler/in
Nick BurkhardtGrimmDavid Giuntoli
Hank Griffinaufgeklärtes UngesichtRussell Hornsby
Juliette Silvertonaufgeklärtes Ungesicht
Bitsie Tulloch
EveHexenbiest
MonroeBlutbaderSilas Weir Mitchell
Captain Sean RenardZauberbiestSasha Roiz
Sergeant Drew Wuaufgeklärtes UngesichtReggie Lee
Rosalee CalvertFuchsteufelBree Turner
Adalind SchadeHexenbiestClaire Coffee

 

 

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar;Quelle Wikipedia

Serien nach Streamingplattform:

 📺📺📺📺📺📺📺

sf-serien.de

dramedy-serien.de

ani-serie.de (Animationen)

sitcomserien.de

musikdrama.de

dramaserienfan.de