20 Schrille Töne Grimm

Bernard Aidikoff, ein Geschäftsmann und Autor eines Schneeballsystems, schießt sich in den Mund, um einer Verhaftung zu entgehen. Arthur Jarvis, der sein gesamtes Geld in Aidikoffs Schneeballsystem investiert und verloren hat, wendet sich an seinen Freund Spencer Harrison, den Patenonkel seiner Frau Lucinda, um seinen Gefühlen Luft zu machen. Die beiden treffen sich in Jarvis' Haus und versuchen, sich aus dieser Situation zu befreien. Spencer rät Jarvis, Lucindas Stiefmutter Mavis um ein Darlehen zu bitten, was Mavis ablehnt, obwohl Spencer sie daran erinnert, dass Lucinda ohne ihren Vater immer noch Friseurin wäre. Am Abend nippt Jarvis an einem Whisky und überlegt, wie er seiner Frau mitteilen kann, dass sie keinen Pfennig mehr haben. Zur gleichen Zeit wird Mavis von einem seltsamen fledermausgesichtigen Wesen getötet, das einen gewaltigen Ultraschallschrei ausstößt und ihr Ohren, Augen und Gehirn wegbläst. Die Frau stürzt vom Balkon im ersten Stock in das Atrium ihrer Villa.
Während Nick und Hank am nächsten Tag am Tatort eintreffen und mit den Töchtern der Frau, Tiffany und Taylor, die Ermittlungen aufnehmen, beginnt Juliette, die von einem Alptraum über den Tod ihrer Eltern geweckt wurde, ihre eigenen Ermittlungen. Die beiden Detektive setzen ihre Suche fort und erreichen das Haus der Jarvis, wo Nick sofort bemerkt, dass Spencer ein Wesen ist, das er dank Monroe als Murciélago erkennt. Obwohl die Suche im Dunkeln zu liegen scheint, beginnt Nick zu glauben, dass Spencer hinter allem steckt. In der Zwischenzeit fragt Taylor ihre Schwester Tiffany am Telefon, ob sie Lucinda einen Teil ihres Erbes geben soll, aber Tiffany lehnt ab, da sie den Mord an ihrer Mutter für eine Erpressung hält. Lucinda sucht ihre Halbschwester Tiffany auf, die sie unhöflich wegschickt und ihr sagt, dass sie nie einen Penny von ihnen bekommen wird. Tiffany steigt in das Auto, aber Lucinda steht davor und blockiert sie. Dann verfällt sie in eine Woge und tötet sie mit einem Ultraschallschrei. Spencer kommt kurz darauf an und findet Tiffany tot am Steuer. Nick und Hank kommen kurz darauf an und finden Spencer vor Tiffanys Auto. Der Mann, der zunächst seine Unschuld beteuert, wird verhaftet. Während seines Geständnisses erzählt der Mann Nick und Hank, dass er die beiden Frauen mit einem Ultraschallschrei getötet hat. Hank glaubt ihm offensichtlich nicht und sagt ihm, dass die Karte des Wahnsinns, die er auszuspielen versucht, nicht funktionieren wird. Nick wird im Verhörraum mit Spencer allein gelassen, der ihm gesteht, dass seine Aussage dazu gedacht war, mit ihm allein gelassen zu werden, weil er erkannt hat, dass er ein Grimm ist und Hank nicht. Sie erklärt ihm, dass Lucinda wirklich für die beiden Morde verantwortlich ist. Sie ist eine Murciélago, kann aber ihre Instinkte nicht kontrollieren. Seine Aufgabe als Patenonkel bestand bisher darin, sie zu kontrollieren. Nick geht hinaus. Der Mann versucht, Lucinda in ihrem Haus zu erreichen, bevor sie ihre andere Halbschwester Taylor erreicht, tötet sie und bleibt der einzige Erbe von Mavis' Vermögen (52 Millionen Dollar). Hier findet er Jarvis mit drei Kratzern auf der linken Wange, der ihm erklärt, wie er vergeblich versucht hat, Lucinda aufzuhalten, die ihm auch gestanden hat, dass sie ihn nie geliebt hat. Spencer läuft zu Taylor. Nick ruft Taylor an, um ihr zu sagen, dass sein Leben in Gefahr ist und er sich im Haus verbarrikadieren soll. Das Mädchen tut es, aber es ist zu spät. Lucinda ist bereits im Haus, und als sie in einen Zustand der Wut verfällt und ihren Ultraschallschrei ausstößt, treffen Nick und Hank ein. Nick bricht die Tür auf und überlässt Taylor der Obhut von Hank. Er verfolgt Lucinda, verliert sie aber. In der Zwischenzeit trifft Monroe mit seinem Käfer und dem Matraca ein. Nick will zurück ins Haus gehen, um Lucinda aufzuscheuchen, aber Monroe rät ihm davon ab, indem er ihm rät, die Matraca zu benutzen. Monroe dreht an der Kurbel: Glas und Spiegel im Haus zerspringen und Lucinda springt, um dem unerträglichen Lärm zu entkommen, durch ein Fenster und landet in den Armen von Spencer, der inzwischen eingetroffen ist. Spencer, der verzweifelt ist, weil er Lucinda nicht kontrollieren kann, tötet sie mit einem Ultraschallschrei, aber das Mädchen beißt ihm in einem letzten Atemzug vor dem Sterben in die Halsschlagader und tötet ihn. Um alles zu rechtfertigen und den Fall abzuschließen, beschließt Nick, die Matraca als Mittel zu benutzen, mit dem die beiden beschuldigt werden, sowohl Mavis als auch Tiffany getötet zu haben. So bringt er sie als Mordwaffe zu Renard.
Mit Hilfe von Juliette, die Kontakt zu dem alten Detektiv aufgenommen hat, der früher für den Mordfall Burckhardt zuständig war, findet Nick heraus, dass die Polizei ein Jahr nach dem vermeintlichen Unfall von dem Mord überzeugt war und vier Verdächtige gefunden hatte: Soledad Marquesa, Hans Roth und Ian Flyn, die bereits tot sind, und der letzte, noch lebende: Akira Kimura. Nick beginnt, gegen ihn zu ermitteln.

  •     Inspirierender Roman: Aschenputtel
  •     Geschöpfe: Murciélago
  •     Gaststars: David Clayton Rogers (Arthur Jarvis), Amanda Schull (Lucinda Jarvis), Tom Wright (Spencer Harrison)
  •     Zitat: "Und sie lebten glücklich bis an ihr Lebensende."

 

  


Nr.
(ges.)
20
Deutscher TitelSchrille Töne
SerieGrimm
Staffel 11
Nr.
(St.)
20
Original­titelHappily Ever Aftermath
Erstaus­strahlung USA4. Mai 2012
Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D)1. Juli 2013
RegieTerrence O’Hara
DrehbuchDavid Greenwalt & Jim Kouf



 Grimm ist eine US-amerikanische Krimiserie mit Fantasy- und Mystery-Elementen, die teilweise an die Märchen der Brüder Grimm anknüpft

Deutscher TitelGrimm
OriginaltitelGrimm
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)2011–2017
Produktions-
unternehmen
Universal Television,
GK Productions,
Hazy Mills Productions
Länge42 Minuten
Episoden123 in 6 Staffeln
GenreFantasy, Mystery, Krimi, Drama
IdeeStephen Carpenter,
David Greenwalt,
Jim Kouf
ProduktionSteve Oster,
Cameron Litvack
MusikRichard Marvin
Erstausstrahlung28. Oktober 2011 (USA) auf NBC

RollennameWesen / MenschSchauspieler/in
Nick BurkhardtGrimmDavid Giuntoli
Hank Griffinaufgeklärtes UngesichtRussell Hornsby
Juliette Silvertonaufgeklärtes Ungesicht
Bitsie Tulloch
EveHexenbiest
MonroeBlutbaderSilas Weir Mitchell
Captain Sean RenardZauberbiestSasha Roiz
Sergeant Drew Wuaufgeklärtes UngesichtReggie Lee
Rosalee CalvertFuchsteufelBree Turner
Adalind SchadeHexenbiestClaire Coffee

 

 

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar;Quelle Wikipedia

Serien nach Streamingplattform:

 📺📺📺📺📺📺📺

sf-serien.de

dramedy-serien.de

ani-serie.de (Animationen)

sitcomserien.de

musikdrama.de

dramaserienfan.de