19 Blutige Botschaft Grimm

x Mit Monroes Hilfe verfeinert Nick seine Fähigkeiten im Umgang mit den verschiedenen Waffen, die ihm seine Vorfahren vererbt haben, insbesondere mit der Doppelarmbrust, einer Armbrust mit zwei Bögen, die ursprünglich dazu gedacht war, das Blutbaden zu stoppen, und die mit zwei Pfeilen geladen ist, von denen einer eine beruhigende und der andere eine tödliche Wirkung hat, sowie mit dem Kanabo.
In der Zwischenzeit wird Arnold Rosarot, ein sanftmütiger "Eisbiber", Zeuge des Mordes an einem jungen Mann. In der Zwischenzeit wird Arnold Rosarot, ein sanftmütiger "Eisbiber", Zeuge des Mordes an einem Eisbiber-Bauunternehmer, Robert Grosszahn, für den er arbeitet, durch einen "Haesslich", einen gewissen Salvadore (Sal) Butrell, einen lokalen Mafioso, der, wie alle Haessbliche, Schutzgeld für den Bau von Brücken verlangt. Da er sich weigert, das Schutzgeld zu zahlen, und damit droht, ihn bei der Staatsanwaltschaft anzuzeigen, ertränkt Butrell den Bauunternehmer in frischem Zement. Verängstigt ruft der Junge die Polizei an, aber die Telefonistin kann seinen Namen nicht nennen. Bei seiner Flucht stößt er auf Rohre, die von Haesslich entdeckt werden, der ihn verfolgt. Arnold kann sich gerade noch retten und flüchtet zu seinem Freund John.
Am nächsten Tag sind Nick und Hank an dem Fall dran und können den Notruf zu Arnold zurückverfolgen. Während sie dem Jungen auf der Spur sind, suchen sie auch das Büro von Butrell auf, dem Hauptverdächtigen in dem Mordfall, weil er eine gemeinsame Vergangenheit mit dem Opfer hat. Als er ihn zur Rede stellt, erfährt Nick, dass es sich bei dem Mann um einen "Haesslich" handelt, der Nick als Grimm erkennt und beschließt, die Sensenmänner einzusetzen, um ihn auszuschalten.

Später bittet Juliette Nick, Monroe, der ihr das Leben gerettet hat, zu sich nach Hause einzuladen, doch Nick zögert. Als er Monroe trifft, versucht er, ihn davon zu überzeugen, die Einladung zum Abendessen auszuschlagen, aber Monroe hält das für unhöflich. Die beiden denken sich eine Geschichte aus, um Juliette zu erklären, wie sie sich kennengelernt haben und was ihre Beziehung ist, ohne ihre wahre Identität preiszugeben.
Nick findet heraus, dass Arnold ein "Eisbiber" ist, und geht zu Bud, der bereit ist, ihm zu helfen. Indem er Nick mit in die "Höhle" nimmt, die sich im Keller eines Staudamms befindet, hofft Bud, seine gesamte Gemeinde davon zu überzeugen, mit dem Grimm zusammenzuarbeiten, um die Dinge zu ändern, aber seine Freunde sind zu ängstlich und beschließen, nicht zu kooperieren.

In Mannheim, Deutschland, schickt ein gewisser Yannick, Anführer der Schnitter, der von Butrell kontaktiert wurde, zwei seiner Männer, Junckers und Slivitch, nach Portland, um Nick trotz der Warnung von Captain Renard zu töten. In Portland angekommen, entführen die beiden Reaper, die Butrell nicht trauen, ihn und verprügeln ihn. Während der Schlägerei ruft Nick Butrell an, der ihn zu einem "inoffiziellen" Treffen einlädt.
Kurz darauf erscheinen Bud und John auf dem Polizeirevier, zusammen mit Arnold, den sie zur Zusammenarbeit überredet haben: Sal wird verhaftet. Um sie weiterhin zu beschützen, begleitet Nick die drei Freunde zu ihrem Versteck. Doch als sie dort ankommen, stellen sie fest, dass ihnen jemand gefolgt ist, und nachdem er John, Bud und Arnold in Sicherheit gebracht hat, findet sich Nick im Kampf gegen die beiden Sensenmänner wieder. Im Verlauf des Kampfes schneidet Slivitch versehentlich Junckers den Kopf ab und wird dann von Nick getötet, der ihm die mit Schierling beladene Doppelarmbrust in den Hals schleudert. Um die Leichen zu begraben, ruft Nick Monroe an, der auch Slivitch den Kopf abschlägt und die beiden Köpfe schließlich per Kurier an Yannick schickt, mit dem Vermerk: "Nächstes Mal schick das Beste". Nick geht auf die Polizeiwache, um Butrell, der überrascht ist, dass er noch lebt, mitzuteilen, dass er seine Mörder beseitigt hat.
Am nächsten Tag, auf dem Heimweg, zeigt Juliette Nick all die Geschenke, die in ihrem Haus angekommen sind: Es sind die "Eisbiber", die sich auf diese Weise für die Hilfe bedanken, die Nick ihnen gewährt hat.
Nachdem Monroe die Einladung angenommen hat, erscheint er bei Nick und Juliette zum Abendessen. Um die Wahrheit nicht ans Licht kommen zu lassen, denken sich Nick und Monroe eine Geschichte über ihre Freundschaft aus, die trotz einiger Widersprüche in ihren jeweiligen Versionen den Abend in einem guten Licht erscheinen lässt.

  •     Inspirierende Geschichte: Die drei Ziegen von Billy dem Mürrischen
  •     Kreaturen: Hasslich, Eisbiber
  •     Gaststars: David Zayas (Salvadore Butrell), Henri Lubatti (Slivitch), Traber Burns (Robert Grosszahn), Yannick (David Loftus), Junckers (Chino Binamo).
  •     Eröffnungszitat: "Warte!", sagte der Troll und sprang vor ihn hin. "Das ist meine Mautbrücke. Man muss einen Penny bezahlen, um hinüberzugehen."

  

  


Nr.
(ges.)
19
Deutscher TitelBlutige Botschaft
SerieGrimm
Staffel 11
Nr.
(St.)
19
Original­titelLeave It to Beavers
Erstaus­strahlung USA27. Apr. 2012
Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D)24. Juni 2013
RegieHolly Dale
DrehbuchNevin Densham



 Grimm ist eine US-amerikanische Krimiserie mit Fantasy- und Mystery-Elementen, die teilweise an die Märchen der Brüder Grimm anknüpft

Deutscher TitelGrimm
OriginaltitelGrimm
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)2011–2017
Produktions-
unternehmen
Universal Television,
GK Productions,
Hazy Mills Productions
Länge42 Minuten
Episoden123 in 6 Staffeln
GenreFantasy, Mystery, Krimi, Drama
IdeeStephen Carpenter,
David Greenwalt,
Jim Kouf
ProduktionSteve Oster,
Cameron Litvack
MusikRichard Marvin
Erstausstrahlung28. Oktober 2011 (USA) auf NBC

RollennameWesen / MenschSchauspieler/in
Nick BurkhardtGrimmDavid Giuntoli
Hank Griffinaufgeklärtes UngesichtRussell Hornsby
Juliette Silvertonaufgeklärtes Ungesicht
Bitsie Tulloch
EveHexenbiest
MonroeBlutbaderSilas Weir Mitchell
Captain Sean RenardZauberbiestSasha Roiz
Sergeant Drew Wuaufgeklärtes UngesichtReggie Lee
Rosalee CalvertFuchsteufelBree Turner
Adalind SchadeHexenbiestClaire Coffee

 

 

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar;Quelle Wikipedia

Serien nach Streamingplattform:

 📺📺📺📺📺📺📺

sf-serien.de

dramedy-serien.de

ani-serie.de (Animationen)

sitcomserien.de

musikdrama.de

dramaserienfan.de