41 Hinter Gittern Supernatural

Green River Penitentiary: Der seltsame Tod eines Wärters erregt die Aufmerksamkeit von Sam und Dean, die sich verhaften lassen, um die seltsamen Morde genauer zu untersuchen. FBI-Agent Henricksen erfährt von der Verhaftung der Winchester-Brüder und stellt Dean zur Rede. Er fordert ihn auf, die Morde in St. Louis und den Banküberfall zu gestehen, damit er nach Milwaukee ausgeliefert werden kann. Doch Henricksen wird von ihrer Anwältin Mara Daniels zur Rede gestellt, die aufgrund von Zeugenaussagen von ihrer Unschuld überzeugt ist. Sam glaubt, dass sie viel riskieren, wenn sie im Gefängnis bleiben, aber Dean beruhigt seinen Bruder, indem er ihm sagt, dass sie es für Deacon tun, einen Freund seines Vaters, der seinem Vater während seines Militärdienstes das Leben gerettet hatte. Ihre Suche führt sie zu einem satanistischen Serienmörder, Mark Moody, der wie die Opfer 30 Jahre zuvor an einem Herzinfarkt in einem der alten "Flügel" des kürzlich wiedereröffneten Gefängnisses starb. Während einer Pause stößt Sam mit Lucas, einem anderen Gefangenen, zusammen. Dean greift ein, um ihn zu schützen, aber ein Wärter trennt sie und steckt sie beide in Einzelhaft. Während Dean in seiner Zelle sitzt, hört er eine plötzliche Temperaturveränderung und die Uhr bleibt stehen: Moodys Geist kommt. Dean versucht, Lucas zu warnen, indem er ihm sagt, er solle nicht außerhalb seiner Zelle suchen, aber der Häftling stirbt. In der Zwischenzeit spricht Sam mit Randall, dem Häftling, der den Geist vor dem Tod des Wächters gesehen hatte, der ihm von der Zeit erzählt, als er in dem alten Zellenblock war und sah, wie Moody von den Wächtern brutal ermordet wurde. Während der Mittagspause fängt Dean einen weiteren Streit an, der ihn auf die Krankenstation bringt, was Sam die Gelegenheit gibt, Moodys Zelle zu durchsuchen und eine alte, mit seinem Blut befleckte Matratze zu verbrennen. Während Dean auf der Krankenstation liegt, wird er vom Geist einer Krankenschwester angegriffen, den er abwehren kann, indem er Salz auf sie wirft. Ein anderes Schicksal ereilt jedoch den anderen Häftling, der leider stirbt. Dank Randall finden sie heraus, dass Schwester Glockner die Häftlinge schlecht behandelt hat. Als die Zeit der Flucht näher rückt, kontaktiert Dean ihren Anwalt, um Informationen über die Krankenschwester zu erhalten, aber die Frau weigert sich zunächst, ihm zu helfen. Später inszenieren Sam und Dean einen weiteren Kampf, um dann beiseite genommen zu werden. Der Wächter, der sie abführt, entpuppt sich als Deacon, Johns Freund, der sich bei den Brüdern bedankt und sie entkommen lässt. Dean erhält Informationen über den Tod der Krankenschwester, die nach Moodys Tod von anderen Häftlingen angegriffen und getötet wurde, und über den Ort des Begräbnisses. Als die Jungen fliehen, erscheint der Geist der Krankenschwester vor Deacon und bringt ihn fast um. Doch in diesem Moment kommen Sam und Dean auf dem Friedhof an, verbrennen die Knochen der Frau und retten damit Deacon das Leben. In der Zwischenzeit erfährt Henricksen, der über die Flucht der Winchesters wütend ist, dass die Jungen drei Stunden vor der Flucht mit ihrem Anwalt gesprochen haben, und droht Mara Daniels, ihm zu sagen, was sie gesagt haben. Henricksen fährt zum Friedhof, findet dort aber niemanden vor: Die Frau hat absichtlich eine falsche Adresse angegeben.

    Übernatürliche Legende: Gespenster
    Gaststars: Charles Malik Whitfield (Agent Victor Henricksen), Bridget Ann White (Mara Daniels), Jeff Kober (Randall), Garwin Sanford (Deacon).
    Weitere Darsteller: Alistair Abell (Wächter), Andee Frizzell (Krankenschwester Glockner), Steven Cree Molison (Lucas).
    Musik: Green Onions (Booker T. and the MGs), Rooster (Alice in Chains), Folsom Prison Blues (Johnny Cash)
 



Nr.
(ges.)
41
Deutscher TitelHinter Gittern
SerieSupernatural
StaffelStaffel 2
Nr.
(St.)
19
Original­titelFolsom Prison Blues
RegieMike Rohl
DrehbuchJohn Shiban
Erstaus­strahlung USA26. Apr. 2007
Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D)30. Apr. 2008

Die Serie nutzt den aus Akte X bekannten Mix aus thematisch selbstständigen „Monster-of-the-Week“-Folgen und der Verfolgung eines roten Fadens. Die Handlung bezieht sich teilweise auf bekannte moderne Legenden und Mythen verschiedenster Religionen.

Im Mittelpunkt der Serie stehen die Brüder Dean und Sam Winchester, deren Mutter von einem Dämon getötet wurde, als beide noch sehr jung waren. Ihr Vater John Winchester erzieht die beiden zu Jägern gegen alles Übernatürliche, um Rache an dem Mörder seiner Frau nehmen zu können. Die Brüder reisen quer durch die Vereinigten Staaten, jagen die verschiedensten Kreaturen und retten zahlreiche Menschenleben. Dabei bleibt es jedoch nicht und sie erkennen ihren wahren Platz in der Welt und dass im Universum nicht nur Dämonen, Geister und Werwölfe, sondern auch weitaus mächtigere Dinge existieren.

SchauspielerRollennameSynchron
Jensen AcklesDean WinchesterJulien Haggège
Jared PadaleckiSamuel WinchesterWanja Gerick
Katie Cassidy
Genevieve Cortese
RubyCathlen Gawlich
Natascha Geisler
Lauren CohanBela TalbotTanja Geke
Misha CollinsCastielFlorian Halm
Mark SheppardCrowleyMatti Klemm
Mark Pellegrino
Jared Padalecki
Misha Collins
Rick Springfield
David Chisum
Luzifer / NickBernhard Völger
Wanja Gerick
Florian Halm
Torsten Michaelis
Thomas Nero Wolff
Alexander CalvertJackKonrad Bösherz
Jim BeaverRobert „Bobby“ SingerJan Spitzer

Supernatural (englisch für ‚übernatürlich‘, Untertitel: Zur Hölle mit dem Bösen) ist eine US-amerikanische Mysteryserie, die in Vancouver, Kanada, gedreht wurde.

TitelSupernatural
OriginaltitelSupernatural
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
GenreDrama, Mystery, Horror
Erscheinungsjahre2005–2020
Länge42 Minuten
Episoden327 in 15 Staffeln
IdeeEric Kripke
MusikJay Gruska, Christopher Lennertz

 

 

 

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Supernatural

Serien nach Streamingplattform:

 📺📺📺📺📺📺📺

sf-serien.de

dramedy-serien.de

ani-serie.de (Animationen)

sitcomserien.de

musikdrama.de

dramaserienfan.de