14 Feuerteufel Grimm

Zwei Kupferdiebe sind gerade dabei, ihren x-ten Auftrag auszuführen, als sie in die Fabrik eindringen und einen Mann entdecken. Bevor sie ihn sehen können, werden sie von dem Mann, der in Wirklichkeit ein Daemonfeuer (Ardèmone) ist, verbrannt. Auf der Straße droht ein Mann, den Mörder selbst zu überfahren.
Am Tatort tauchen Nick und Hank auf, und dank Jordan (dem Brandexperten) gelingt es ihnen, den Namen von Fred Eberhart ausfindig zu machen, von dem es keine Nachricht gibt. Nick nutzt also die Nähe zu seinem Zuhause und geht in die Bar, in der Freds Tochter Ariel arbeitet. Hier trifft Nick auf Monroe, der seinem Freund anvertraut, dass Ariel in Wirklichkeit ein Ardèmone ist wie ihr Vater, eine Art Drache. Am Ende seines Auftritts trifft Nick auf das Mädchen, das jedoch leugnet, zu wissen, wo ihr Vater ist, und Nick kurz darauf angreift, küsst und ihm dann nach Hause folgt. Kurz darauf geht das Mädchen zu einer Art Höhle, in der sich ihr Vater versteckt.
In der Zwischenzeit recherchiert Nick in den Büchern des Grimmschen Stammbaums über die Kreaturen.
Am nächsten Tag begibt sich Fred erneut zum Brandherd, aber es gibt keine neuen Opfer. Am Abend geht Nick mit Hank zu Ariels Haus, da das Mädchen bereit ist, mit ihnen bei der Suche nach ihrem Vater zu kooperieren. Als die beiden Agenten das Haus betreten, sind sie schockiert, denn das ganze Haus ist aus Kupfer und mit Kupfer verkleidet. Nachdem die Suche beendet ist, kehrt Nick nach Hause zurück, wo Ariel Juliette entführt hat. Mit Monroes Hilfe gelangt Nick zu Ariels und Freds Versteck, wo es ihm gelingt, Fred zu töten und Juliette zusammen mit seinem Freund zu retten. Alles scheint gelöst zu sein, und auch Ariel ist im Feuer umgekommen.
Nick und Juliette sind auf dem Weg nach Hause, als das Mädchen ihrem Begleiter gesteht, dass sie nicht sicher ist, ob sie so weitermachen kann, und Nick, der sich an die Worte seiner Tante erinnert, erkennt, dass er sie wahrscheinlich gehen lassen sollte.
In diesem Moment taucht Ariel unversehrt aus der Höhle auf.

    Inspirierende Geschichte: Die zwei Brüder
    Kreaturen: Dämonenfeuer
    Gaststars: Danielle Panabaker (Ariel Eberhart), Daniel Baldwin (Jordan), Don Alder (Fred Eberhart), Daniel Knight (Bahnangestellter)
    Eröffnungszitat: "Viele Ritter haben hier ihr Leben gelassen, auch für dich werde ich bald ein Ende haben", sagte der Drache und spuckte Feuer aus seinen sieben Kiefern.
 



Nr.
(ges.)
14
Deutscher TitelFeuerteufel
SerieGrimm
Staffel 11
Nr.
(St.)
14
Original­titelPlumed Serpent
Erstaus­strahlung USA9. Mär. 2012
Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D)13. Mai 2013
RegieSteven DePaul
DrehbuchAlan DiFiore & Dan E. Fesman



 Grimm ist eine US-amerikanische Krimiserie mit Fantasy- und Mystery-Elementen, die teilweise an die Märchen der Brüder Grimm anknüpft

Deutscher TitelGrimm
OriginaltitelGrimm
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)2011–2017
Produktions-
unternehmen
Universal Television,
GK Productions,
Hazy Mills Productions
Länge42 Minuten
Episoden123 in 6 Staffeln
GenreFantasy, Mystery, Krimi, Drama
IdeeStephen Carpenter,
David Greenwalt,
Jim Kouf
ProduktionSteve Oster,
Cameron Litvack
MusikRichard Marvin
Erstausstrahlung28. Oktober 2011 (USA) auf NBC

RollennameWesen / MenschSchauspieler/in
Nick BurkhardtGrimmDavid Giuntoli
Hank Griffinaufgeklärtes UngesichtRussell Hornsby
Juliette Silvertonaufgeklärtes Ungesicht
Bitsie Tulloch
EveHexenbiest
MonroeBlutbaderSilas Weir Mitchell
Captain Sean RenardZauberbiestSasha Roiz
Sergeant Drew Wuaufgeklärtes UngesichtReggie Lee
Rosalee CalvertFuchsteufelBree Turner
Adalind SchadeHexenbiestClaire Coffee

 

 

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar;Quelle Wikipedia

Serien nach Streamingplattform:

 📺📺📺📺📺📺📺

sf-serien.de

dramedy-serien.de

ani-serie.de (Animationen)

sitcomserien.de

musikdrama.de

dramaserienfan.de