08 Mensch oder Tier? Mysterious Mermaids, Original Siren (dt.: Sirene)

Ryn lernt ein neues Gefühl kennen, als ganz Bristol Cove nach dem Vorfall auf dem Meer den Tod von Sean betrauert. Jeder der Bewohner geht auf unterschiedliche Weise mit Seans Tod um. Ryn teilt auch einige Informationen über ihre Kultur mit Ben und Maddie. Xander stolpert über ein großes Geheimnis.  

Ryn entdeckt ein neues Gefühl, denn ganz Bristol Bay trauert um Sean, der bei dem Unfall auf dem Meer ums Leben gekommen ist. Jeder seiner Bürger verarbeitet den Tod von Sean auf unterschiedliche Weise.

Nr.
(ges.)
08
Deutscher TitelMensch oder Tier?
SerieMysterious Mermaids, Original Siren (dt.: Sirene)
StaffelStaffel 1
Nr.
(St.)
8
Original­titelBeing Human
RegieAmanda Tapping
DrehbuchLiz Maccie
Erstaus­strahlung USA10. Mai 2018
Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D)13. Mär. 2019

 Die Serie spielt in der Küstenstadt Bristol Cove, einer Stadt, die mit den sagenumwobenen schönen Meerjungfrauen wirbt, deren Einwohner allerdings durch Umweltverschmutzung und Überfischung das Gleichgewicht zwischen Natur und Mensch zerstören, weshalb die Meerjungfrauen näher an die Küste müssen, um Nahrung zu finden. Während einer Jagd wird die Schwester der Meerjungfrau Ryn im Netz eines Fischerbootes gefangen.

RollennameSchauspieler/in
Benjamin „Ben“ Gregory PownallAlex Roe
Ryn FisherEline Powell
Xander McClureIan Verdun
Madalyn „Maddie“ BishopFola Evans-Akingbola
DonnaSibongile Mlambo
Helen HawkinsRena Owen
TiaTiffany Lonsdale

Daraufhin beschließt Ryn, ihr an Land zu folgen und sie zurück ins Meer zu bringen. Sie trifft den Meeresbiologen Ben und dessen Freundin Maddie, welche recht schnell dahinter kommen, wer ihre neue Freundin ist und was diese alles kann, denn entgegen der allgemeinen Sichtweise auf Meerjungfrauen sind diese alles andere als süß, sondern vielmehr eine räuberische Spezies. Auf der Suche nach Ryns Schwester treffen sie ebenso auf Verbündete wie auf Feinde, unter anderem das US-Militär. Es bricht ein Wettlauf mit der Zeit an und es entsteht ein Kampf zwischen Menschen und Meeresbewohnern um die Nutzung des Meeres.

Deutscher TitelMysterious Mermaids
OriginaltitelSiren
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)2018–2020
Produktions-
unternehmen
Stockton Drive Inc., Freeform Original Productions
Länge45 Minuten
Episoden36 in 3 Staffeln
GenreDrama, Thriller, Fantasy, Mystery
IdeeEric Wald, Dean White
Erstausstrahlung29. März 2018 (USA) auf Freeform
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
27. Februar 2019 auf ProSieben

Alex Roe als Ben Pownall, ein Meeresbiologe, der Ryn hilft, als sie zum ersten Mal an Land kommt. Er ist fasziniert von ihrem melodiösen, unwiderstehlich hypnotischen Sirenengesang, den sie als Abwehrmechanismus auf ihn anwendet, ohne das ganze Ausmaß seiner Wirkung auf Menschen zu kennen. Ben wird später Ryns Geliebter, und sein Kampf, seine Zuneigung zu ihr von den obsessiven Gedanken zu lösen, die sich aus dem Hören ihres Sirenengesangs ergeben, wird zu einem wichtigen Teil seines Charakterbogens. Um Ryn und ihresgleichen zu helfen, injiziert er sich die Stammzellen einer teilweise verwandelten Meerjungfrauenleiche und entwickelt daraufhin Fähigkeiten, die bei Meerjungfrauen zu finden sind - verbessertes Gehör und Reflexe, beschleunigte Heilung und die Fähigkeit, den Atem über längere Zeiträume anzuhalten. Am Ende von Staffel 3, nach dem Kampf gegen Tia, wird Ben im Meer vermisst.
Eline Powell als Ryn Fisher, eine seltsame junge erwachsene Meerjungfrau mit einem dunklen Geheimnis. Sie kommt auf der Suche nach ihrer älteren Schwester an Land, die versehentlich von den Fischern des Fischereifahrzeugs North Star gefangen genommen wurde. Schließlich kommt sie zu der Erkenntnis, dass nicht alle Menschen mörderisch sind, und wird die Geliebte von Ben und Maddie. Um Bens Mutter Elaine zu helfen, spendet sie bereitwillig ihre aquatischen Stammzellen, um die Lähmung von Elaines Beinen zu bekämpfen. Nachdem sie sich mit einem bärtigen Meerjungmann einer anderen Kolonie gepaart hat, als sie Levi nicht finden konnte, bekommt sie eine Tochter namens Hope.
Fola Evans-Akingbola als Maddie Bishop, eine Meeresbiologin und Bens Freundin in der ersten und zweiten Staffel. Sie arbeitet mit Ben im Meeresforschungszentrum Bristol Cove. Ihr Vater ist der Sheriff von Bristol Cove. Ihre entfremdete Mutter ist Susan, die in Staffel 2 nach neun Monaten zurückkehrt. Wie Ben ist Maddie von Ryns melodiösem, unwiderstehlich hypnotischem Sirenengesang hingerissen, scheint aber nicht die gleichen Gefühle der Besitzergreifung zu entwickeln. Später wird sie zu Ryns Geliebter.
Ian Verdun als Xander McClure, ein Hochseefischer, der die Wahrheit über die Existenz von Meerjungfrauen und Wassermännern herausfinden will. Schließlich schließt er sich dem Sheriff Department von Bristol Cove an, um die Menschen, die ihm wichtig sind, vor den feindlichen Meermenschen zu schützen. In Staffel 3, nach dem Tod von Dale, wird Xander als neuer Sheriff von Bristol Cove vereidigt.
Sibongile Mlambo als Donna (Staffel 1; besonderer Gaststar in Staffel 3), eine mystische und täuschend mächtige Meerjungfrau, die Ryns ältere Schwester ist. Sie wurde versehentlich in einem Fischernetz gefangen und vom Militär entführt. Sie wurde unabsichtlich von Xander getötet. Ihr Geist kontaktiert schließlich Helen aus der Version der Geisterwelt der Meermenschen, nachdem ihr Körper aus dem Grab geraubt wurde. Ihr Geist weist später Cami und diejenigen auf Ryns Seite an, Ryn im Kampf gegen Tia zu helfen.
Rena Owen als Helen Hawkins, eine exzentrische Frau, die viel mehr über das Meervolk zu wissen scheint, als sie behauptet. Es stellt sich heraus, dass sie von Meervölkern abstammt und mit Ben und den anderen Pownalls gemeinsame Vorfahren hat. Schließlich erfährt sie, dass sie einen lange verschollenen Verwandten aus der Familie der Marzdan hat, von denen die meisten als Hybriden bekannt sind. Sie erfährt, dass ihre Mutter Daphne eine der Mischwesen-Mensch-Hybriden war, die dem anderen Mischwesen Johnathon Rooney versprochen war, sich aber stattdessen für Helens menschlichen Vater entschieden hatte. Dies führte zum Tod von Mr. Hawkins, wenige Wochen vor Helens Geburt. Sie wird schließlich vom Geist ihres geliebten Meermanns Sarge und später auch von Donnas Geist kontaktiert. Später stellt sich heraus, dass sie mütterlicherseits die Urenkelin der halb Meerjungfrau/menschlichen Tochter von Charles Pownall und seiner Meerjungfrauengeliebten ist.
Tiffany Lonsdale als Tia (Staffel 3),[7] eine neue Meerjungfrau aus einer anderen Kolonie/Stamm der nördlichen Meere um Bristol Cove, Washington. Die menschlichen Einheimischen bezeichnen sie als "Seeungeheuer". Als sie an Land kommt, will sie alle anderen Meerjungfrauenstämme und -kolonien dazu zwingen, sich ihr anzuschließen, um den Menschen ein Ende zu bereiten, oder durch ihren Zorn umzukommen. Sie wählte ihren Namen nach Tiamat, der Wassergottheit der Meere. In der Vergangenheit wurde Tia von den Menschen gefangen genommen, als sie schwanger war, und sie verlor ihr ungeborenes Kind aufgrund der Art und Weise, wie sie behandelt wurde. Seit "Survivor" und "Leben und Tod" hat sie die Führung über ihre eigene Kolonie erlangt und ist nun bestrebt, alle anderen Kolonien/Stämme der Meermenschen zu vereinen, um die Menschheit auszurotten. Um ihren höheren Status als Alphaweibchen zu symbolisieren, hat sie orangefarbene Markierungen auf ihrem Schwanz und ihrer Brust. Von Hunter erfährt sie von Ryns kleiner Tochter Hope, die sie mit dem Tod bedroht, wenn sie sich ihr und ihrer Kolonie nicht anschließt. Laut Helen ist sie eine Tyrannin. In der letzten Schlacht wird Tia von Ryn getötet, woraufhin der Rest von Tias Anhängern aufhört zu kämpfen und Ryn als ihre neue Anführerin anerkennt.

 

 

 

 

 

 Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Daten- und Textquelle: Wikipedia

 

Serien nach Streamingplattform:

 📺📺📺📺📺📺📺

sf-serien.de

dramedy-serien.de

ani-serie.de (Animationen)

sitcomserien.de

musikdrama.de

dramaserienfan.de